Close

Mann (72) überlebt 19 Tage in Wildnis Featured

Screenshot Screenshot Youtube

Fast drei Wochen hat ein Amerikaner laut Medienberichten in der kalifornischen Wildnis ums Überleben gekämpft. Der Hobby-Jäger hatte sich demnach im September in einer entlegenen Bergregion nahe Mendocino verlaufen. Wie durch ein Wunder sei er am Wochenende - fast unversehrt - gefunden worden. Gene Penaflor hatte nur ein paar Kratzer und war einige Kilos leichter geworden.

Penaflors Sohn berichtete, sein Vater habe Eichhörnchen mit seinem Gewehr getötet und Frösche, Eidechsen und eine Schlange gefangen, die er über Feuer geröstet habe. Nachts habe er sich mit Blättern und Ästen zugedeckt, um sich vor der Kälte zu schützen. In der Bergregion fiel bereits Schnee.


Read 1931 times
Loading...
Loading...