Close

Bauer fährt mit gebrochenem Genick nach Haus

www.pixelio.de www.pixelio.de sergey 23

Mit gebrochenem Genick ist ein 60-jähriger Bauer in Neuseeland drei Kilometer auf einem Quad gefahren. Unter qualvollen Schmerzen musste Bill Paikea auf dem vierrädrigen Allradfahrzeug über holprige Pfade zu seinem Haus zurückfahren, um Alarm zu schlagen.

Der Bauer war vom Heuwagen 4 Meter in die Tiefe gestürzt und konnte aufgrund fehlendem Handyempfang keine Hilfe rufen. 2 Stunden wartete der Bauer auf Hilfe bevor er sich unter großen Schmerzen auf sein Quad setzte und heimwärts fuhr. " Ich habe jeden verdammten Buckel gespürt". sagte Paikea im Krankenbett. Nach dem er völlig erschöpft zu Hause eintraf, rief seine Frau den Notarzt und die Helikopterrettung von Auckland war kurze Zeit später vor Ort. Ein Genickbruch wurde festgestellt, jedoch war das Rückenmark nicht betroffen was in den seltesten Fällen vorkommt. " Der Mann hat einfach sehr grßes Glück im Unglück gehabt", erläuterte Professor Jan Schwab. Offenbar sei in diesem Fall nur die Wirbelsäule selber betroffen, ohne dass das Rückenmark bedeutend geschädigt wurde.Ärzte sind zuversichtlich, dass Paikea sich innerhalb von drei Monaten vollkommen erholt.

Read 1857 times
Loading...
Loading...